Über mich

Meinen Namen wirst du bestimmt schon gelesen haben. Ich bin 25 Jahre und vermutlich gerade im Fitnessstudio während du diesen Absatz liest. Zu sportlichen Aktivitäten muss man mich nicht überreden, da körperliche Fitness bei mir einen hohen Stellenwert hat.

Dank 10 Jahren Vereinssport als Fußballspieler und darauffolgenden 8 Jahren im Kraftsport und Fitnessbereich, war ich mein bisheriges Leben sportlich aktiv und werde es auch bleiben. Auf diesem Weg begleitete mich die ein oder andere Verletzung, was mich dazu bewog, mich intensiv mit Rehabilitation und Regeneration auseinanderzusetzen.

Ein paar Jahre später erhielt ich mein Diplom zum medizinischen Masseur und schloss das Bachelorstudium Physiotherapie der FH St.Pölten ab. Mit der Zeit wurde mir klar, dass es neben dem richtigen Training auch andere wichtige Faktoren gibt, um Maximalleistungen zu erbringen oder um eine optimale körperliche Fitness zu erlangen. Neben der Sportpsychologie fiel mein Hauptaugenmerk auf die Ernährung. An der weltweit bekannten Ausbildungsstätte Precision Nutrition erhielt ich ein internationales  Zertifikat zum Ernährungscoach.

Heutzutage ist es über Online-Kurse ohne Praxiserfahrung in kurzer Zeit schnell und einfach möglich sich als Fitness- oder Ernährungstrainer auszugeben. Was mich als Physiotherapeut, Masseur und Fitness- sowie Ernährungscoach ausmacht: Ich habe jegliche Therapien, Trainingssysteme und Ernährungsformen selbst erfahren bzw. praktiziert. Die eigene Erfahrung konnte mir zeigen, dass es in der Praxis oft gar nicht so einfach ist das Gelernte genau nach Theorie umzusetzen. Daher sind eine fundierte Ausbildung sowie eine jahrelange Praxiserfahrung von großer Wichtigkeit, um dich als Patient oder Kunde aus erster Hand zu therapieren und zu trainieren.

  • B.Sc. Physiotherapie

  • PN1 Nutrition Certification

  • Diplomierter Fitnesstrainer

  • Ausgebildeter Rettungssanitäter

  • Medizinischer Masseur mit Spezialqualifikation Elektrotherapie

  • Fortbildungen: Kreuzschmerz, Pain & Performance, Schulterpathologien